Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    xmy-lifex

   
    secret-lady

    tarekturnbeutel
    ahdietuete
   
    timetotell

   
    faunadestia

    missforevernameless
   
    gedankenraum

    - mehr Freunde



https://myblog.de/anibeutel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lebensmüde

Eine Klippe, ein Messer, eine Schachtel Pillen, etwas, was sie von diesem Schmerz befreit. Dem Schmerz, der ihr Leben ausfüllt. Es existiert gar nichts anderes mehr als dieser Schmerz.

Schmerz. Aber eine besondere Art von Schmerz. Immer wieder versucht sie diesen Schmerz zu lokalisieren; doch immer wieder scheitert sie. Manchmal kommt ihr der Schmerz vor wie eine große Leere. Doch manchmal kommt er ihr auch ganz anders vor. Geht er vom Herzen aus? Geht er vom Gewissen aus? Sie kann es nicht sagen. Sie kann sich selbst die Fragen nicht beantworten. Was bringt es ihr Hilfe zu suchen, wenn sie noch nicht einmal weiß wofür? Deshalb erträgt sie den Schmerz, schleppt sich durch die Straßen und durch Gespräche mit Leuten ohne Sinn und Themen ohne Sinn. Das ist Leben ohne Sinn. Ein schmerzliches Leben ohne jegliche Art von Sinn und ohne jegliche Aussicht auf Besserung. Sobald sie versucht in die Zukunft zu schauen sieht sie nur Dunkelheit. Nur Dunkelheit und Schmerz. Beides kann sie nicht lokalisieren.

4.7.14 21:53
 
Letzte Einträge: Einäugige schwarze Katze von links


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


phoenixherz (9.7.14 23:39)
Es tut sich ein Abgrund auf
tief in meinem Herzen,
welches zerfressen von Kummer und Angst
nicht mehr hält.
Es bricht und tausend Stücke
und fließt zwischen meinen Händen davon.
Verschwunden, auf ein nimmer Wiedersehen,
alles was bleibt sind Kummer und Schmerz,
welche ich doch zu spüren vermag.


Es ist schon länger her dass ich dies geschrieben hatte aber ich fand es passt doch recht gut.
LG Phoenixherz


Ani Beutel / Website (10.7.14 01:03)
Vielen Dank Phoenixherz, dass du das mit mir und den Besuchern meiner Seite geteilt hast. Ich hoffe dir geht es gut und dein Kummer und Schmerz gehören der Vergangenheit an. Ich wünsche dir das Beste für deinen Weg!
Liebe Grüße Ani Beutel

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung